Carsten Bender

DAS ARNO SCHMIDT PROJEKT (Münster)

Lesungen, Ausstellungen und Vorträge
18. August bis 18. September 2016

Mein Credo: Flachland und Nachschlagewerke.  Arno Schmidt

© Gertrud Neuhaus

Für die Zeit vom 18. August bis zum 18. September 2016 verwandeln sich die Kulturetage der Stadtbücherei Münster {Nachschlagewerke} und das Rieselwärterhäuschen in den Rieselfeldern {Flachland} in zwei Lese- und Ausstellungsorte im Dienste Arno Schmidts.
Der Schriftsteller Arno Schmidt (1914-1979) war ein früher Radiomann. Mit seinen Funk=Essays, die er für das Radio schrieb, verdiente er sich zeitweise seinen Lebensunterhalt. Der Schauspieler Carsten Bender und der Historiker Thomas Kleinknecht haben ein polyphones Leseprogramm in neun Stationen zusammengestellt, bestehend aus Ausschnitten früher Romane, fiktiver Briefe, Materialien für eine Biografie und besagter Funk=Essays: Eine „Sender-Suche“ mittels Verlautung! Mittels bildnerischer Assoziationen nähert sich die Künstlerin Gertrud Neuhausdem Autor als Sammler von Alltagsrealitäten.
Der Schriftsteller Arno Schmidt war auch ein leidenschaftlicher Fotograf. Ab 1958 bis zu seinem Tod lebte er mit seiner Frau Alice in dem Dorf Bargfeld in der Südheide. Auf seinen täglichen Spaziergängen fotografierte er die Heide-Landschaft. Seine Naturverbundenheit spiegelt sich aber nicht nur darin, sondern auch in der literarischen Umsetzung seiner auf zahlreichen Spaziergängen gesammelten Eindrücke: 1000 dieser Gänge verdichten sich so zu einer einzigen kaleidoskopischen Wegbeschreibung. Ein ähnlicher lokaler Kontext findet sich in Münsters Norden: das Rieselwärterhäuschen im Flurbezirk Gelmer-Heide der Rieselfelder.
Der Projektzeitraum richtet sich nach den Brutzeiten der in den Rieselfeldern heimischen Vögel. Nutzen Sie den Zeitraum für eine Wochenend-Radtour durchs Vogelreservat kombiniert mit Literatur zum Hören und Kunst zum Sehen.

Arno-Schmidt-Lesungen
Mundus in Voce auch
Arno Schmidt's alternative Zeitgeschichte aus dem Geist der Phonetik
Eine dialogische Lesung in neun Stationen:
Aus frühen Werken Arno Schmidt's
durch Carsten Bender und Thomas Kleinknecht
Alle neun Abschnitte des Leseprogramms sind auch einzeln hörbar.

Arno-Schmidt-Ausstellungen
beiläufige Nudeln
Komposition aus Alltagsdingen und Objekten
zur Biografie, Persönlichkeit und Arbeitsweise Arno Schmidts
von Gertrud Neuhaus  www.gertrudneuhaus.de
im Rieselwärterhäuschen während der Lesungen
in der Stadtbücherei zu den Öffnungszeiten
Premiere und Vernissage Donnerstag, 18. August 2016, 17 Uhr,
Lesungen am Premierentag auch stationsweise zur vollen Stunde 11-16 Uhr
Kulturetage der Stadtbücherei Münster, Alter Steinweg 11, 48143 Münster
Weitere Lesungen dienstags und donnerstags um 17 Uhr
Lesungen am Rieselwärterhäuschen
samstags und sonntags von 14 – 17 Uhr - bei gutem Wetter (siehe rechte Spalte)
Rieselwärterhäuschen in den Rieselfeldern,
nahe Gaststätte Heidekrug, Coermühle 100, 48157 Münster
Anreise unter:  http://wp.biostation-muenster.org/anreise . Von der Gaststätte Heidekrug aus orientieren Sie sich bitte Richtung Infopunkt 3.

Arno-Schmidt-Vorträge
In der Kulturetage der Stadtbücherei Münster werden Kurzvorträge von ca. 20 Minuten Länge zu ausgewählten Themen zu hören sein.
Bislang stehen folgende Termine fest:
Dienstag, 23. August, 17 Uhr Benedikt Surmund, Rundfunkmuseum Baumberge
Regionale Radiogeschichte am Beispiel des Rundfunkmuseums Baumberge
Donnerstag, 1. September, 17 Uhr Prof. Dr. Walter Gödden, LWL-Literaturkommission für Westfalen
Westfalen im Werk Arno Schmidts, insbesondere August Stramm
Donnerstag, 8. September, 17 Uhr Wolfgang Türk, Theater Münster
Feierliche Eröffnung der Ausstellung von Gertrud Neuhaus,
Einführung in die Ausstellung durch Wolfgang Türk,
Anschließend gemeinsame Radtour in die Rieselfelder zum zweiten Ausstellungsort.
Dienstag, 13. September, 17 Uhr Bernd Rauschenbach, Arno Schmidt Stiftung Bargfeld Erdachte Gespräche: Arno Schmidts monologische Dialoge
Donnerstag, 15. September, 17 Uhr Dr. Stephan Krass, Literaturredaktion des SWR
Die große Kulturmaschine Funk: Andersch, Schmidt, Benn und das Radio
Kulturetage der Stadtbücherei Münster
Alter Steinweg 11
48143 Münster
Die Kurzvorträge sind kombiniert mit Stationen des Leseprogramms Mundus in Vocevon Carsten Bender und Thomas Kleinknecht.

-Extra-Lesung am Rieselwärterhäuschen-
Sonntag, 11. September 2016, 15:00 Uhr
Thomas Thieme liest Einar Schleefs Erzählung Herr Kowalski – ein moderner Schreckensmann?
Rieselwärterhäuschen in den Rieselfeldern
nahe Gaststätte Heidekrug
Coermühle 100
48157 Münster

© Leserechte für die Erzählung von Einar Schleef mit freundlicher Genehmigung des Suhrkamp Verlags.

 

DER EINTRITT ZU ALLEN VERANSTALTUNGEN IST FREI.

Eine Produktion von

 

Gefördert von

 

Unterstützt von

Herzlichen Dank an Walter Gödden, Hiltrud Herbst, Jörg Kersten, Erika Knop, Stephan Krass, Birgit Mazassek, Helga Pape, Bernd Rauschenbach, Günter Rohkämper-Hegel,
Hans-Uwe Schütz, Christoph Spieker, Benedikt Surmund, Thomas Thieme, Wolfgang Türk und Hermann Wallmann.
Kunst www.gertrudneuhaus.de

Das Wetter

Sollten Sie wetterbedingt unsicher sein, ob die Wochenendlesungen am Rieselwärterhäuschen in den Rieselfeldern wie angekündigt stattfinden, können Sie sich an dieser Stelle vergewissern:

  • Samstag, 20. August 2016, 14-17 Uhr:
    findet statt

     

  • Sonntag, 21. August 2016, 14-17 Uhr:
    findet statt

     

  • Samstag, 27. August 2016, 14-17 Uhr:
    findet statt

     

  • Sonntag, 28. August 2016, 14-17 Uhr:
    findet statt

     

  • Samstag, 3. September 2016, 14-17 Uhr:
    findet statt

     

  • Sonntag, 4. September 2016, 14-17 Uhr:
    findet statt

     

  • Samstag, 10. September 2016, 14-17 Uhr:
    findet statt

     

  • Sonntag, 11. September 2016, 14-17 Uhr:
    findet statt

     

  • Samstag, 17. September 2016, 14-17 Uhr:
    findet statt

     

  • Sonntag, 18. September 2016, 14-17 Uhr:
    findet statt